Fastenabenteuer mit Roxy und Gani

wir-sind-da.online

Verzichten müssen Familien seit Monaten auf vieles: weniger bis keine Zeit mit Freunden, Großeltern, im Sportverein oder Orchester. Von daher haben manche das Verzichten satt, wollen nicht auch noch auf Schokolade, Gummibären, Tablet oder Smartphone in der Fastenzeit verzichten. Daher drehen die AkteurInnen hinter der Aktion „Fastenabenteuer mit Roxy und Gani“ den Spieß um und fragen nach dem Mehrgewinn hinter der Fastenzeit.
Unter dem Motto „Mit allen Sinnen bewusst durch die Fastenzeit“ begleiten die beiden Maskottchen Roxy Ross und Gani Gans junge Familien ab Sonntag, 14. Februar 2021 durch die Fastenzeit. Jede der Wochen befasst sich mit einem Sinn. Mal geht es darum, genau hinzuhören. In der Woche darauf sind die Familien eingeladen, mit offenen Augen durch ihre Welt zu gehen. Fühlen, riechen, schmecken – und das intensiv – dazu lädt das Fastenabenteuer ein. Für jeden Tag gibt es einen Tipp: mal kreativ, mal musikalisch, mal draußen, mal drinnen, mal spirituell, mal spielerisch.
Ab Montag, 1.02. stehen die Materialien unter www.wir-sind-da.online/fastenabenteuer zum Download bereit. Familien können sie sich selber herunterladen. MultiplikatorInnen können sie bei sich verteilen. Zu finden sind Ideen, Geschichten, Tipps für die bevorstehenden Tage bis Palmsonntag.
Für die Kar- und Ostertage ist schon das nächste Abenteuer mit Roxy und Gani in Planung. Es wird rechtzeitig vor der Karwoche online gehen. Hinter der Aktion steht ein neunköpfiges Team aus MitarbeiterInnen der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Gedacht ist die Aktion vor allem für Familien mit Kindergarten- und Grundschulkindern.

Suche