Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeiterinnen Frau Breuer und Frau Lutz

Die Schulsozialarbeiterinnen Frau Breuer und Frau Lutz

Die Schulsozialarbeit ist heute an Schulen nicht mehr weg zu denken. Das Schulwerk beteiligt sich an den Kosten einer Vollzeitstelle und ermöglicht so die adäquate Unterstützung der Schüler auch außerhalb des Lehrplans.

Besonderes soziales Engagement der Schüler zeichnet das Schulwerk jährlich mit einem Sozialpreis aus.

Zuschüsse für AGs, Schullandheimaufenthalte etc.

Auch für die Arbeitsgemeinschaften und Schulland- heimaufenthalte gibt es Zuschüsse vom Schulwerk.

Dies gilt insbesondere für Schüler, die ohne diese Hilfe auf die Teilnahme an Klassenreisen verzichten müssten.

Zirkusprojekt der 5. Klassen

Im Schuljahr 2014 / 2015 konnte mit Unterstützung des Schulwerks erstmals ein Zirkusprojekt für die fünften Klassen durchgeführt werden. Die Schüler trainierten vier Wochen lang fleißig für die  große Aufführung in der Turnhalle. Eltern, Geschwister und alle anderen Besucher waren begeistert. Schon direkt nach der Aufführung waren sich Schulleitung und Vorstand einig, dass alles für eine Fortsetzung dieses Programms getan werden muss.

Austausch der Schulcomputer

Einer der größten Investitionsposten des Schulwerks der vergangenen Jahre war die Erneuerung der PC Hard- und Software. Der Investitionshaushalt der St. Wolfgang Schule war u.a. durch notwendige Maßnahmen zum Brandschutz stark belastet und somit übernahm das Schulwerk diese Kosten. Somit können die Schüler auch künftig mit zeitgemäßen Geräten unterrichtet werden.

Schulzeitung

Die jährlich erscheinende Schulzeitung wird kostenlos verteilt. Da sie nur zu einem kleineren Teil durch Spenden und Werbung refinanziert werden kann, trägt das Schulwerk den verbleibenden finanziellen Aufwand.

Suche