Die St.-Wolfgang-Schule pflegt Bildungspartnerschaften mit folgenden Firmen

Die Reiff GmbH wird neuer Bildungspartner

Wir freuen uns sehr, dass wir eine neue Bildungspartnerschaft abschließen konnten. Die Firma Reiff hat sich bereit erklärt, unsere Schüler und unsere Bemühungen um eine gute berufliche Orientierung, zu unterstützen. Mit der Firma Reiff haben wir einen starken Partner, der über sehr viel Erfahrung in diesem Bereich verfügt, an unserer Seite. Wir konnten schnell feststellen, dass uns einiges verbindet. Diese Partnerschaft wurde bereits im Frühjahr unterzeichnet. Wir hatten uns gewünscht, dass wir sie mit einer gemeinsamen Aktion oder Unternehmung besiegeln und bekanntmachen können. Leider kamen uns die widrigen Corona-Umstände dazwischen. Jetzt im Herbst hat die Firma Reiff beim Bewerbungsseminar für die Klasse 9 A mitgewirkt. Fr. Gölitzer hat unseren Schülern interessante Einblicke in die Berufswelt eröffnet und mit einem Knigge für Vorstellungsgespräche praktische Hilfen an die Hand gegeben.

Zur Pressemeldung

 

"Richtig guter fit"

Bildungspartnerschaft mit der REIFF-Gruppe

„Richtig guter fit!“
Reutlingen, 12. März 2020. Eine neue Bildungspartnerschaft zwischen der REIFF-Gruppe, Reutlingen, und der St. Wolfgang Schule hilft Schülerinnen und Schüler ab sofort bei der Berufswahl. Schule und Betrieb unterzeichneten dazu vor kurzem eine Kooperationsvereinbarung im Rahmen der IHK-Kampagne „Wirtschaft macht Schule“.
Gemeinsames Anliegen der beiden Partner: „Wir wollen Jugendlichen helfen, den eigenen Weg zu finden und einen Beruf, der wirklich passt“, erklärt Dr. Katrin Theile, Leiter Personalentwicklung bei REIFF. Schule und Betriebe entwickelten dazu ein Kooperationsprogramm. Das sorgt dafür, dass Kontakte zur betrieblichen Praxis in der ST. Wolfgang Schule künftig regelmäßig auf dem Stundenplan stehen. „Durch den Austausch mit unserem Partnerbetrieb erfahren Jugendliche auch eine Menge über sogenannte Schlüsselqualifikationen“, betont Schulleitern Birgit Scheurer. Schließlich seien in der Ausbildung auch Merkmale wie Motivation, Lernbereitschaft und soziales Verhalten gefragt.
Gemeinsame Wertorientierung
Schule und Betrieb sind sich sicher: „Wir sind ein richtig guter fit!“ Denn die gute Betreuung an der St. Wolfgang Schule und der persönliche Draht zwischen Lehrer und Schüler passen hervorragend zur familiären Atmosphäre im Reutlinger Traditionsbetrieb. „Wir legen großen Wert darauf, unsere Auszubildenden und Fachkräfte persönlich zu entwickeln und Karrieren individuell zu planen“, erklärt Alec REIFF, Vorsitzender der REIFF-Gruppe. Ziel sei auch, Eltern die Qualität betrieblicher Ausbildung zu vermitteln und Alternativen zum Studium aufzuzeigen. „Die duale Ausbildung ist schließlich ein Erfolgsfaktor der deutschen Wirtschaft“, betont Alec Reiff, „viele internationale Partner beneiden uns darum.“
Ängste ablegen, Motivation gewinnen
Carolin Gölitzer, REIFF-Gruppe, und Susanne Lutz, St. Wolfgang Schule, koordinieren die neue Bildungspartnerschaft und setzen die Projekte gemeinsam um. Schon heute beobach-ten die beiden Expertinnen, „dass Schülerinnen und Schüler durch die Erfahrung in der Praxis Ängste verlieren und Lernmotivation gewinnen.“ Zum weiteren Ansporn gab es ein dickes Geschenk für die Robotik-AG der Partnerschule. Geschäftsführer Alec Reiff übereichte dazu einen Baukasten. Die Bildungspartnerschaft zwischen der REIFF-Gruppe, Reutlingen, und der St. Wolfgang Schule wurde vermittelt im Rahmen der IHK-Kampagne „Wirtschaft macht Schule“. Nähere Informationen dazu bei Ida Willumeit, Telefon 07121 201 123. Mail willu-meit@reutlingen.ihk.de

Unsere Bildungspartnerschaften

Suche