Geschichte der St.Wolfgang Schule

1967:  Gründung der Katholischen Freien Schule in Reutlingen

Gründungsrektor ist Herr Benno Schwarz

Die Schule ist in verschiedenen Gebäuden in der Stadt untergebracht:

  - Bea-Haus
  - Einstein-Gymnasium
  - Spitalhof
  - Römerschanz-Schule
  - Gartentorschule

1973
Herr Richard Roder wird zum Konrektor bestellt.

1974 
Umzug in das neu gebaute Gebäude in der Werastrasse 81. Das Tagheim nimmt nun seinen Betrieb auf. Die Schule wird "St.-Wolfgang-Schule" genannt.

1976
Herr Richard Roder wird unser neuer Schulleiter

1987 
Inkrafttreten des "Marchtaler Plans", des neuen Lehrplans für die katholischen Schulen.

1989 
Asbestalarm!
Die Schule muss geschlossen werden! Die Klassen der St.-Wolfgang-Schule werden auf die ganze Stadt verteilt. Alle Innenwände müssen herausgerissen und erneuert werden.

1990 
Im Herbst wird der Erweiterungsbau mit Straßenunterführung für die Fächer Technik, HTW (Hauswirtschaft, Textiles Werken) und Bildende Kunst eingeweiht.

1995 
Schulleiterwechsel. Herr Richard Roder wird in den Ruhestand verabschiedet. Neuer Schulleiter wird der bisherige Konrektor Markus Remmlinger. Konrektorin wir Frau Fecker-Kuon

1997 
Erneuerung der Außenwände des Gebäudes mit einem farbigen freundlichen Anstrich.

2001 
Wegen Platzmangels wird im Frühling mit dem Bau eines Erweiterungsgebäudes begonnen. Dort werden die 5. und die 6. Klassen untergebracht werden. Gleichzeitig werden die Außenanlagen so wie der Pausenhof neu gestaltet.

2001
Verkabelung des gesamten Schulgebäudes und Installation eines EDV-Netzwerks anstelle der bisherigen Einzelrechner.
Einrichtung eines großzügigen Computerraums und Möglichkeit des Internetzugangs in jedem Klassenzimmer.

2004 
Eröffnung des Schülercafés in dem sich Schüler der Klassen 7-9 über die Mittagspause aufhalten können. Im Schülercafé befindet sich z.B. eine Mikrowelle zum Erwärmen von Speisen und ein Multimedia-PC. 

2005 
Einbau von Rauchmeldern im ganzen Gebäude und Bau von Rettungstreppen. Rettungspläne werden erstellt.
Die EDV Anlage wird erneuert.

2006 
Modernisierung des Hallenbads (1): Austausch der kompletten Technik und Wasser- Aufbereitungsanlage

2007 
Modernisierung des Hallenbads (2): Neugestaltung der Umkleideräume und sanitären Einrichtungen

2007 
Neugestaltung und Erweiterung des Sportplatzes 
 
Offizielle Einweihung mit einem großen Schulsporttag im Juli

2007/2008 
Die SWS wird 40! Feiern und Aktivitäten vom 29.11.2007 (Bischofsbesuch) bis 5.7.2008 (Schulfest). 

Umgestaltung und Modernisierung der Schulküche. Die Mensa wird künftig von einem Caterer betrieben.

2008 
Sanierung Hauptgebäude: Komplett-Erneuerung der Fenster an der Westfassade
Sanierung des Erdgeschosses im Hauptgebäude: Neue Bodenbeläge 
Sanierung von Mensa und Lehrerzimmer: Neue, schallschluckende Zimmerdecken

2009

Sanierung der Fenster an der Ostseite des Hauptgebäudes

Sanierung der Heizungsanlage

2010

Die SWS wird Werkrealschule!

Die Klassen 5-10 werden künftig durchgehend zweizügig sein. Nach der Hauptschulprüfung (Klasse 9) kann bei entsprechendem Notenschnitt die Mittlere Reife an der SWS abgelegt werden.

Renovierung des Hallenbads (3): Komplette Auswechslung der Fliesen.

Neugestaltung des Bereichs oberhalb des Sportplatzes.

Die wunderschöne Platane im Schulhof konnte (vorerst) gerettet werden!!

2011

Erweiterung des Hauptgebäudes: Im 2. Obergeschoss werden 4 Klassenzimmer und ein Gruppenraum an-/aufgebaut. Diese Baumaßnahme wird nötig, weil wir künftig von Klasse 5-9 zweizügig sein werden und zusätzlich eine 10. Klasse dazukommt (Werkrealschule)

Renovierung des 2. Obergeschosses im Hauptgebäude: Neuer Bodenbelag, neue Decke, Wände neu gestrichen, Klimaanlage für den Serverraum.

Renovierung und Umgestaltung des Verwaltungstraktes: Neue Fenster, Vergrößerung des Konrektor-Büros, Einrichtung von Sprechzimmer und  Krankenzimmer, "Dachterrasse" vom Lehrerzimmer aus.

Juli 2011

Schulleiterwechsel. Schulleiter Markus Remmlinger wird in den Ruhestand verabschiedet.

August 2011

Der neue Schulleiter Peter Roth beginnt seine Arbeit an der SWS.

Neue Server für Verwaltungsnetz und Schulnetz.

29. September 2011

Offizielle Amtseinführung von Rektor Peter Roth

2011/2012

Die SWS geht online!

Erstellung einer eigenen Homepage (Beteiligung am SKFS-Baukastensystem).

2012

Dez.2011/Januar 2012: Aktualisierung der EDV-Anlage (Schulnetz): Upgrade auf paedML 3.33. Schnellerer DSL-Anschluss, schnellere Rechner für PC-Raum, alle Klassenzimmer und Lehrerzimmer, LCD-Monitore

2012 

Neugestaltung des Physik-/Chemieraumes. Der Raum wird mit neuester Technik und aktuellen Sicherheitsstandards ausgestattet. Darüberhinaus dient er als Medien-Vorführraum.

2012/2013

Die SWS bietet einen Realschulzug an.

Folgende Abschlüsse sind ab sofort an der SWS möglich:

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10

  • Werkrealschulabschluss

  • Realschulabschluss

2013

Anschaffung eines mobilen digitalen Whiteboards (= elektronische Tafel mit Internetanschluss)

Neuer, hellerer Anstrich der Flure im Gebäude

Neugestaltung des Lehrerzimmers: Neue Schrankwände und Postfächer. Einbau einer Küchenzeile. 

Anschaffung eines mobilen Notebook-Wagens mit 16 Notebooks, die per WLAN an das Schulnetzwerk angeschlossen werden können.

2014

Neue Fenster an der Nordseite.

Neuer abgeschlossener Eingangsbereich mit Aufenthaltsraum. Neue Außentüren.

Im 2. OG werden alle Klassenzimmer neu gestrichen und erhalten Einbauschränke.

2015

Brandschutzmaßnahmen in allen Gebäuden, z.B. wird das Treppenhaus im Hauptgebäude komplett verglast.

2016

Weitere Innenrenovierungen und Brandschutzmaßnahmen.

2017

Schulleiterwechsel. Verabschiedung von Schulleiter Peter Roth in den Ruhestand.

Neue Schulleiterin wird Birgit Scheurer. Konrektor Daniel Kutter.

Anbau eines neuen Klassenzimmers und eines PC-Raums im Erweiterungsbau. 

2017/2018

Überarbeitung und Modernisierung unserer Homepage

2018

Zum ersten Mal Realschul-Abschlussprüfung an der SWS (Klasse 10b). 

 

 

Suche